Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
C 2.28 Energizer in der Hochschullehre – Lernförderung durch affektive Aktivierung
   
Name C 2.28 Energizer in der Hochschullehre – Lernförderung durch affektive Aktivierung
Autoren Göring, Arne; Hofsommer, Laura; Lumme, Mischa; Thielsch, Angelika
Beschreibung Emotionen sind ein wichtiger Verstärker des Lernprozesses, dennoch werden sie selten in didaktische Überlegungen zur Gestaltung einer Lehrveranstaltung einbezogen. Mit sogenannten Energizern kann eine affektive Aktivierung von Studierenden in die eigene Lehre integriert und so das Lernklima ebenso wie die Konzentration und Motivation der Studierenden erhöht werden. In diesem Beitrag werden Energizer als Methodentyp vorgestellt und Hilfestellungen zur gezielten Verwendung in der Hochschullehre gegeben.
Dateigröße 334.89 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 04.12.2013 09:33
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück