Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
A 3.2 Lehren aus der Perspektive des Lernens - Anregungen zur Perspektivenübernahme durch Zielgruppenimagination
   
Name A 3.2 Lehren aus der Perspektive des Lernens - Anregungen zur Perspektivenübernahme durch Zielgruppenimagination
Autoren Wildt, Johannes; Szczyrba, Birgit
Beschreibung Die Lehre mit den Augen der Studierenden neu sehen, um sie zielgruppenorientiert zu gestalten; dies ist der Ansatzpunkt der Zielgruppenimagination als praktischer Methode zur Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Der Beitrag bietet sowohl individuelle als auch in hochschuldidaktischen Beratungsformaten umsetzbare Anregungen und Durchführungsbeispiele zur Zielgruppenimagination. Diese Methode fördert das Verständnis der „anderen Seite“ der Lehrveranstaltung, also der Studierenden, durch Perspektivenübernahme. Die studentischen Erwartungen an die Lehre und das studentische Verhalten in Lehrveranstaltungen können so besser antizipiert werden, um die eigene Lehrpraxis und das Lehr-Verhalten darauf abzustimmen, ohne die eigene Lehrtätigkeit vollständig an den Erwartungen der Studierenden auszurichten.
Dateigröße 233.08 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 10.03.2012 21:48
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück